Innovative Dosiertechnik für Flüssigsilikon

Die Verarbeitung von LSR (liquid silicone rubber) stellt die Hersteller von Formartikeln vor immer neue Herausforderungen. Einerseits gilt es eine hohe Teilequalitat zu realisieren. Andererseits steigt die Vielfalt an unterschiedlichen LSR Typen mit ganz speziellen Verarbeitungseigenschaften. Dafür ist eine hohe Flexibilitat der Anlagentechnik gefordert.

  • Volumetrische Durchflusssteuerung.
  • Selbsterklärendes Userinterface.
  • Überwachung und Protokollierung aller Prozessdaten.
  • Platzsparend.
  • Umweltschonend durch optimale Materialausnutzung und geringen Stromverbrauch.

Diligence makes
the Difference.

ACH MAXIMIX 2G

Mit unserer ACH MAXIMIX 2G bieten wir eine innovative Dosieranlage an, die auf höchstem Niveau alle bekannten Anforderungen erfüllt und viele Vorteile für den Anwender vereint.

  • Zuverlässige und hochgenaue Materialförderung (1:1).
  • Stufenlose und exakt messbare Farbdosierung von 0,1 - 10%.
  • Integration der Prozessdaten in die Spritzgießmaschine über OPC-UA Schnittstelle möglich.
  • Platzsparende Aufstellmöglichkeit.
  • Hohe Wirtschaftlichkeit (Restmenge im Gebinde < 1%).
  • Unterbrechungsfreie Produktion während Gebindewechsel.
  • Pneumatischer Antrieb.

Der vorausschauende Pumpmechanismus verhindert Druckschwankungen indem die Totpunkte der Kolben vermieden werden.

Die Bedienoberfläche kann frontal oder seitlich montiert werden.

Die Gebinde können einfach von vorne oder den Seiten gewechselt werden. Dazu können gewöhnliche Hilfsmittel wie Hubwagen oder Fassheber verwendet werden.

ACH MAXIMIX 2G kann einfach für die Verwendung von 20L oder 200L Gebinden umgerüstet werden. Die Anschaffung einer gesonderten Pumpe für kleine Gebinde ist daher nicht notwendig.

ACH MINIMIX

Für Materialversuche oder kleine Schussgewichte haben wir neben der großen auch eine kleine Pumpe entwickelt – mit ihren kurzen Dosierwegen macht sie einen Materialwechsel einfach möglich und sorgt für geringsten Materialverlust.

Extrem Platzsparend
Die Pumpe kann auch direkt auf der Maschine installiert werden und verbraucht somit keinen zusätzlichen wertvollen Platz.

Erstbemusterung
Zum Einsatz im Technikum oder für Kleinserienfertigung

Verwendung von hochpreisigen Materialien
Sparsamer Umgang mit teuren LSR Typen. Besonders bei Gebinde- oder Produktwechsel wird nur wenig Material verschwendet.

Produktion von Mikroteilen
Kleinste Schussgewichte können genausestens gefördert und dosiert werden. 

 

  • Kann auf der Anlage platziert werden.
  • Ideal für die Erstbemusterung.
  • Optimal für Materialversuche.

ACH SHOREMIX 2G

Schwankungen der Materialeigenschaften stellt das Herstellen von Artikeln mit einer bestimmten Härte vor Herausforderungen.
An das Rohmaterial und den Herstellungsprozess werden strenge Anforderungen gestellt, um die engen Toleranzen für die Produktion einzuhalten. Mit ACH SHOREMIX 2G können Abweichungen des Ausgangsmaterials kompensiert und eine bestimmte Shorehärte erzeugt werden. Dies wird durch das exakte Mischen zweier Materialien unterschiedlicher Härte ermöglicht.
Durch die Materialpuffer muss der Produktionsprozess während des Fasswechsels nicht unterbrochen werden, wodurch ein 24/7 Betrieb ermöglicht und die Produktivität gesteigert wird.
Das Design der Dosierpumpe ermöglicht es nicht nur, die Anlage platzsparend aufzustellen, sondern auch einen Gebindewechsel von jeder beliebigen Richtung.

Für die Erzeugung von individuellen Härtegraden und zur Kompensation von Schwankungen der Materialeigenschaften kommen zwei ACH MAXIMIX 2G mit Material A und Material B zum Einsatz.

Die ACH SHOREMIX 2G Einheit stellt die Shorehärte sicher.

Um Standzeiten während des Fasswechsels zu verhindern. Dies ermöglicht einen 24/7 Betrieb.

Optimale Platznutzung durch
flexible aufstell Möglichkeiten

ACH SHOREMIX 2G kann danke der flexiblen Anordnung der Komponenten optimal an die räumlichen Gegebenheiten angepasst werden.

 

Verarbeitungseinheit

Die Verarbeitungseinheit stellt eine sehr vielseitige, einfach zu wartende Komponente dar, welche die Dosierpumpe mit der Anlage verbindet.
Sie ist aus mehreren Teilen zusammengesetzt, die durch standardisierte Flanschverbindungen einfach austauschbar sind. Diese Teile können durch ihre Bauart problemlos auseinandergenommen und zusammengesetzt werden.

Bis zu sechs verschiedene Additive für Farbe und Materialeigenschaften können hier angeschlossen werden.

Durch die präzise Regelung wird eine konstante Zuführung sichergestellt.

Stabiler Prozess durch Druckentlastung nach dem Aufdosieren.

Um den eingestellten Druck konstant zu halten.

Ermöglichen eine einfache Wartung.

Zum homogenen Mischen von Komponente A und B + optionalen Additiven.

Kontakt

SIE HABEN INTERESSE AN UNSERER DOSIERTECHNIK?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und senden Ihnen gerne Produktinformationen zu.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Download: Broschüre

INNOVATIVE DOSIERTECHNIK FÜR FLÜSSIGSILIKON

Enthält alle Informationen zu unserer Dosiertechnik in kompakter Form.

Ersatzteile

ERSATZTEILE EINFACH ONLINE ANFORDERN

In unserem Kundenportal können Sie benötigte Ersatzteile und alle relevanten Details zu Ihren Produkten ganz komfortabel anfordern und abrufen.